Wigwam …

… so nennen nordamerikanische Indianerstämme ihre Zelte –
im Familienzelt sind Kinder geborgen – aber leider nicht immer.
Das Kinderschutzzentrum Wigwam ist Anlaufstelle für Kinder,
denen diese Geborgenheit fehlt.

Wigwam

Christiane Holter bei einem Besuch im neuen Therapiegarten
zu Gast bei den Mitarbeiterinnen des WIGWAM in Kirchdorf

Christiane Holter, Architektin i.R. ist clubintern und in engem Kontakt
mit dem WIGWAM-Team in der Entwicklung des Projektes
THERAPIEGARTEN engagiert.
Die durch den Kalenderverkauf lukrierten Geldmittel werden
in diesen Therapiegarten fließen.

Auch wenn Gewalt und Vernachlässigung Themen sind,
über die man nicht gerne spricht, so sind diese leider stark
präsent: In Österreich ist jedes 4. Kind von Gewalt in den
verschiedensten Ausprägungen betroffen. Jedes 4. Mädchen und
jeder 7. Bub ist Opfer sexuellen Missbrauchs. 85 Prozent der
Missbrauchsfälle geschehen in der eigenen Familie. Gewalt hat
viele Gesichter wie etwa körperliche, psychische und sexuelle
Gewalt sowie Vernachlässigung.

Das Ziel des Kinderschutzzentrums
ist es, dort hinzuschauen, wo man oft gerne wegschaut. Das zu hören,
was oft nicht gerne gehört oder tabuisiert wird. Und professionell
zu helfen, um die verschiedenen Formen von Gewalt zu
thematisieren, zu beenden und weitere Übergriffe zu verhindern.
Das Kinderschutzzentrum WIGWAM bietet seit 15 Jahren
in Steyr Beratung, Psychotherapie und Prozessbegleitung in Fällen
von Gewalt oder Verdacht auf Gewalt gegen Kinder und
Jugendliche an. Da die weite aber regelmäßig nötige Anreise von
Kirchdorf nach Steyr für viele Familien eine zusätzliche Hürde
bedeutete, wurde im November 2013 eine Außenstelle in Kirchdorf
eröffnet.

Folgende Botschaft ist den KinderschützerInnen besonders
wichtig: Kinderpsychotherapie wirkt und kann, gerade
wenn man frühzeitig damit beginnt, späteren Schäden und
Folgeerkrankungen entgegenwirken. Das WIGWAM setzt sich
zum Ziel, den psychischen Schmerz der von Gewalt oder
Vernachlässigung betroffenen Kinder und Jugendlichen zu
lindern und verletzte Seelen zu heilen.

Der neue Therapiegarten


 

Der Adventkalender 2014
Foto: Mario Heim

Unser Adventkalenderprojekt 2014 widmeten wir
dem neuen Kinderschutzzentrum WIGWAM in Kirchdorf.